Wie auch andere Institutionen so sind auch wir auf Spenden für besondere Anschaffungen angewiesen.

 

Unsere Schulbücherei besteht zum Beispiel zum überwiegenden Teil aus Spenden. Dafür sind wir auch immer wieder sehr dankbar, denn die eigenen Mittel für solche Anschaffungen sind doch sehr gering.

Als unser Schulhof neugestaltet werden musste, wurde es besonders deutlich, wie wichtig externe Geldgeber sind.

Neben dem Schulträger, der natürlich den größten Teil aufgebracht hat, bekamen wir Spenden von der Volksbank und von unserem Schulförderverein.

An dieser Stelle möchten wir daraufhinweisen, wie wichtig gerade im Zusammenhang mit dem Schulfördervein nicht nur die finanziellen Hilfen, sondern auch die helfenden Hände bei vielen Aktionen sind, z.B. beim Schulfrühstück und bei der Obstteller-Aktion.

Aber bei der Umgestaltung unseres Schulhofs wurden auch alle anderen in der Schule aktiv. So liefen unsere Schülerinnen und Schüler in einem großen Sponsorenlauf, und wurden für ihre Leistungen von Eltern, Großeltern und anderen Freunden und Verwandten großzügig belohnt.

Die Durchführung des Programms zur Gesundheitsförderung, Klasse 2000, gelingt uns nur Dank vieler Sponsoren jedes Jahr wieder.

Vielen Dank an alle, die uns in der Vergangenheit unterstützt haben.