Hausaufgaben

Im Offenen Ganztag findet von Montag bis Donnerstag eine Hausaufgabenbetreuung statt. Diese wird von Betreuern des Offenen Ganztags und Lehrern begleitet.

Die Kinder werden zur Erledigung ihrer Hausaufgaben in unterschiedliche Gruppen aufgeteilt.

Der überwiegende Teil erledigt in Jahrgangsstufen die Aufgaben                                  von 14:00 Uhr – 14:45 Uhr.

Kinder, die spezielle Unterstützung benötigen, werden in kleinen Gruppen durch Lehrer und der Hausaufgabenhilfe der AWO betreut.

Die Kinder führen Hausaufgabenhefte. Dort wird vom Mitarbeiter abgezeichnet, welche Aufgaben erledigt wurden und wie viel Zeit gebraucht wurde.

Diese Informationen werden zusätzlich für die Gruppe dokumentiert.

Während der Hausaufgaben wird ruhig gearbeitet, die Arbeitsmaterialien müssen vorhanden sein, es darf nicht mehr in die Klassen gegangen werden um Vergessenes zu holen.

Die Hausaufgaben werden selbständig erledigt und Verständnissfragen werden geklärt. Bei Bedarf helfen die Kinder sich gegenseitig.

Die erledigten Aufgaben werden auf Vollständigkeit überprüft. Fehler werden nicht korrigiert, damit die Lehrer das Verständnis der Hausaufgaben überprüfen können.

Sollte ein Kind die Hausaufgaben nicht erledigen können, wird dieses in dem Hausaufgabenheft vermerkt. 

Rücksprachen mit den Lehrern über Lerninhalte finden statt.